ÜBER UNS

Nach langjähriger beruflicher Tätigkeit als Betriebs- und Logistikleiter in verschiedenen mittelständischen Handelsunternehmen in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen, führten der Verkauf des Oldenburger Unternehmens und einschneidende familiäre Umstände das heutige Firmeninhaberehepaar wieder zurück in ihre Heimat Sachsen-Anhalt nach Oranienbaum-Wörlitz.


Sich aus der Not eine Tugend machend und dem Spaß am Autofahren frönend – jährlich 40.000 Kilometer unfallfrei - fuhr der heute allein aktive Gesellschafter, der seit 35 Jahren über alle Führerscheinklassen verfügt, ab Frühjahr 2017 für ein bekanntes Dessauer Taxiunternehmen Mietwagen und Taxi und erwarb währenddessen eine Lizenz in Form eines „Führerscheins zur Fahrgastbeförderung für Taxen, Mietwagen und Krankenkraftwagen“, zunächst für das Pflichtfahrgebiet Dessau-Roßlau.


Als die beiderseits angestrebten Kaufverhandlungen dieses Taxibetriebes scheiterten, absolvierte der Inhaber im August 2017 erfolgreich einen Lehrgang an der IHK Halle-Dessau, der zur „Berufsausübung des Personenverkehrsunternehmers im innerstaatlichen und grenzüberschreitenden Verkehr“ berechtigt und schloss ihn mit der notwendigen „Fachkundeprüfung für den Taxi- und Mietwagenunternehmer“ erfolgreich ab.


Eine Investition von 70.000 Euro führte Anfang November 2017 zur Gründung und Erstausstattung der „IGO Taxi und Mietwagen GmbH“ mit Sitz in Oranienbaum-Wörlitz. Damit wurde auch die „Genehmigung zur Ausübung des Verkehrs mit Taxen nach § 47 PBefG“ beantragt und Anfang Dezember 2017 erstmals erteilt. Diese Konzession galt für das Pflichtfahrgebiet des Landkreises Wittenberg bis zum familiär bedingten Umzug in den Nachbarlandkreis, den zehn Städte und Gemeinden zählenden Landkreis Anhalt-Bitterfeld mit 158 Tausend Einwohnern, in die im Südosten liegende und 11 ½ Tausend Einwohner zählende Gemeinde Muldestausee mit ihren 13 Ortschaften: Burgkemnitz, Friedersdorf, Gossa, Gröbern, Krina, Mühlbeck, Muldenstein, Plodda, Pouch, Rösa mit Brösa, Schlaitz und Schwemsal, wo diese neu beantragt und Anfang Juli 2020 für das neue Pflichtfahrgebiet Bitterfeld-Wolfen als Taxi-Mietwagen-Misch-Konzession genehmigt wurde. Damit wäre der Pflichtfahrbereich als räumlicher Geltungsbereich der in der Taxitarifordnung behördlich festgesetzten Beförderungsentgeltregelungen umrissen.


Da die Gemeinde Muldestausee durch die ländlich-dörfliche Struktur flächen- und entfernungsmäßig relativ zerklüftet und mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bussen und Bahnen umso schwerer zu erreichen ist, mehr als die Hälfte der Bevölkerung älter als 50 Jahre ist, Tendenz steigend, und der wachsende Anteil der 65- bis über 80-Jährigen mit derzeit mehr als einem Viertel an der Gesamteinwohnerzahl ebenfalls sehr hoch sind, haben wir uns entschlossen, das öffentliche Verkehrsangebot mit Taxen bzw. Mietwagen zu verstärken bzw. zu verdichten.


Unser Leistungsangebot an 7 Tagen in der Woche sowie an allen Feiertagen für Sie umfasst: Klassische Taxifahrten, Patientenfahrten für alle Krankenkassen und Berufsgenossenschaft, Bahnhof- und Flughafenzubringer, Fahrten zum Einkaufen, ins Restaurant, zur Feier, Fern- und Urlaubsfahrten sowie Kurierdienste.


Um unseren Fahrgästen ein Maximum an Komfort, Reisequalität und Sicherheit zu bieten, verwenden wir neue Fahrzeuge von Mercedes-Benz.

Mit Liebe zum Beruf und Freude an der Fahrgastbeförderung setzt der Solo-Taxiunternehmer nun sein Engagement mit Leidenschaft in der herrlichen Seenlandschaft an und um den „Muldestausee“ und dem „Großen Goitzschesee“ sowie der Waldlandschaft der „Dübener Heide“ fort.


Mit uns kommen Sie entspannt an: pünktlich + schnell + zuverlässig




Ihre IGO Taxi und Mietwagen GmbH